Personal Pilates & Slings

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. – Personal Pilates & Slings

Strukturelle Integration

Jede Bewegung ist myofaszial, aber nicht jede Behandlungsmethode fördert fasziale Integrität.
Die strukturelle Integration basiert auf dem Anatomy Trains Konzept von Thomas Myers.
Mit den spezifischen Behandlungstechniken beruhend auf den anatomischen Grundlagen und den myofaszialen Leitbahnen nach ATSI wird die Elastizität, die Gleitfähigkeit und die Nährung im Gewebe gefördert.
Die ganzheitlichen Behandlungsziele sind eine ausbalancierte Haltung, ergonomische Alltagsbewegungen, verbesserte sportliche Leistung, Resilienz und Selbstheilung sowie eine verfeinerte Körperwahrnehmung.
In der 3er Serie  wird der ganze Körper mit neuro-myo-faszialer Manualtherapie und aktiver Bewegungsintegration behandelt.
Alte Bewegungs- und Haltungsmuster, Überbeanspruchung im Bewegungssystem und Schmerzzustände werden reduziert. Das fasziale Gewebe wird befreit und optimaler in der Schwerkraft ausgerichtet.
Ein Gefühl von Ausrichtung, Länge und Leichtigkeit wird zum neuen “Normal”.

Bezeichnungen:
„Myo” bezeichnet Muskeln.
„Faszien“ sind das umgebende netzartige Gewebe, welches deinen Körper formt und Körpersysteme miteinander verbindet.

Tensegrität
Tensegrität steht für ein stabiles Spannungsnetzwerk aus Knochen, Bändern, Sehnen und Faszien.

Bodyreading & Personal Training

Das persönliche Training richtet sich nach den jeweiligen körperlichen Voraussetzungen, den Bedürfnissen, Möglichkeiten und Grenzen des einzelnen Menschen.
Ein ausführliches Bodyreading gibt Aufschluss über die Haltungs- und Bewegungsmuster der Person und liefert zugleich die Basis für den individuellen Trainingsplan. Im Eins-zu-Eins- Training werden anhand des bekannten oder neuen Übungsrepertoires Ausweichbewegungen erkannt, korrigiert und qualitativ verbessert.
Das Heimprogramm ist dann erfolgsversprechend, wenn die Übungen regelmässig durchgeführt werden und somit selbständig verinnerlicht werden. Ein neues Körpererlebnis ist dabei nicht ausgeschlossen.
In den Gruppenstunden wird das optimale Ergebnis dieser präzisen und zielgerichteten Trainingseinheiten in Erfahrung gebracht.

Ein individuell angepasstes Training mit klarem Fokus auf mögliche Beschwerden oder körperliche Einschränkungen ist jederzeit in Form einer physiotherapeutischen Betreuung möglich.

Coaching

Ein Coaching richtet sich an Bewegungslehrer zur Prüfungsvorbereitung oder für eine kursspezifische Vertiefung während oder nach der Ausbildung art of motion contemporary movement education.
Es werden spezifische Fragen besprochen, Übungsausführungen angeschaut und Lektionsplanungen analysiert.

Das Coaching soll eine Unterstützung sein fürs Unterrichten und fürs Erreichen der persönlichen Ziele.

Reformer

Der Reformer ist eines der vielseitigsten Geräte, das von Joseph H. Pilates entwickelt wurde.
Durch die differenzierten Einstellungsmöglichkeiten des Reformers und die Variationen, welche Zeitgenössisches Pilates bietet, können Teilnehmende individuell trainieren. Der Reformer fördert die Ausführungsqualität und Körperwahrnehmung und deckt unerkannte Haltungs-Dysbalancen und suboptimale Bewegungsmuster auf. Die Verwendung von Stahlfedern erhöht die Anforderungen an Kraft, Muskelorganisation und Koordination. Durch das grosse Repertoire an Bewegungsmöglichkeiten wird das Training auf dem Reformer zu einem hochwertigen, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Ganzkörpertraining.